Allgemein, Labels we Love
Schreibe einen Kommentar

Möbel Upcycling mit dem schwedischen Label Superfront

Superfront | Ikea Möbel Upcycling | minuscule living
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr

Billy schaut von der Ecke aus rüber, Kallax hat mittlerweile eine leicht gelbliche Farbe angenommen und bei Pax grenzt es sowieso schon an ein Wunder, dass er die drei Umzüge überlebt hat. Es wird also Zeit für einen neuen Anstrich und ist Schluss mit dem Studenten-Zimmer aus dem IKEA-Katalog! Jedoch: Komplett neue Zimmermöbel? Zu teuer. Daher besser: Möbel Upcycling mit dem schwedischen Label Superfront. Los geht’s!

Text: Nina Weber; Aufmacherbild: Superfront.com

Das Label

Wie der Markenname schon andeuten lässt, geht es um Oberflächen. Genauer gesagt, um Oberflächen von IKEA Möbeln! Auf der Website von Superfront könnt ihr euch individuelle Oberflächen designen, die zu eurem IKEA Inventar passen. Struktur, Farbe, Größen. Alles kann ausgewählt und eurem Geschmack angepasst werden.

Möbel Upcycling: Wie funktioniert’s?

Auf der Internetseite wählt ihr zunächst aus, für welche Art von Mobiliar ihr ein neues Design möchtet. Hier könnt ihr euch zwischen Sideboards, Stauraum, Küche, Kleiderschrank, Griffe und Beine entscheiden. Je nach Auswahl werdet ihr anschließend durch verschiedene Optionen an Oberflächendesigns, Farben und Formaten geführt, wonach alles automatisch in eurem Warenkorb landet.

Die Bestellung

Eure neuen Möbel-Highlights werden euch – je nach Größe und Gewicht der Bestellung mit Aufpreis – direkt nach Hause geliefert. Bezahlen könnt ihr ganz einfach mit PayPal oder Klarna. Die Lieferung dauert etwa eine bis zwei Wochen.

minuscule living – Meinung

Wahnsinnig schönes Design und ein Traum für alle Scandi Liebhaber! Dennoch muss ich zugeben, dass 14 Millionen verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten etwas überfordernd. Jedoch: Wenn ich weiß, was ich verschönern oder upcyceln möchte, ist die Seite super. Sehr übersichtlich, tolle Designs und einfach zu bedienen. Inspirationen und Entscheidungs-Hilfen könnt ihr euch auch über ihren Instagram Account holen.

Weiterer Möbel Upcycling Tipp:

Kennt ihr schon PrettyPegs? Dieses skandinavische Label vertreibt kleine Sockel und Tischbeine, schickt sie euch ebenfalls direkt nach Hause und verzaubern so eure Möbel ganz schnell in individuelle Hingucker.

 

Nina Weber

Nina Weber

Neugierig, abenteuerlustig und ein Faible für Ästhetik. Drei Eigenschaften, die mich ziemlich gut beschreiben. Zudem liebe ich es, mich mit Menschen auszutauschen und mich inspirieren zu lassen. Also schreibt mir gerne eure Meinung oder Anregungen zum kleinen Wohnen in der Stadt. Ich freue mich auf euch!
Nina Weber
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Tumblr
Kategorie: Allgemein, Labels we Love

von

Neugierig, abenteuerlustig und ein Faible für Ästhetik. Drei Eigenschaften, die mich ziemlich gut beschreiben. Zudem liebe ich es, mich mit Menschen auszutauschen und mich inspirieren zu lassen. Also schreibt mir gerne eure Meinung oder Anregungen zum kleinen Wohnen in der Stadt. Ich freue mich auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.