Alle Artikel in: Wishlist

Wünsch‘ dir was #7 – Servierwagen

Altbacken und konservativ? Von wegen! Der Servierwagen erwacht endlich aus dem Dornröschenschlaf und wird mit seinem zeitgemäßen Design zum Interior Highlight der Wohnung. Darum erobert der Servierwagen unser Interior-Herz Lange haben wir nichts mehr vom vermeintlich spießigen Barwagen gehört. Dabei löste er in den 50-Jahren einen regelrechten Hype aus und gehörte in jedes repräsentative Wohnzimmer. Mich persönlich erinnert das leichte Klimpern, mit dem der Wagen angerollt kommt, an meine Kindheit. Denn saftiger Butterkuchen und Kaffee wurden bei Oma klassischerweise auf dem kleinen Trolley angefahren. Das wirkte herrlich exklusiv und schürte die Neugier. Später am Abend kam er wieder zum Einsatz und Opa eröffnete seine Mini-Bar. Irgendwann verschwand das gute Stück von der Bildfläche. Jetzt ist er zurück und en vogue wie nie zuvor. Das sind unsere Favoriten 1. Normann Copenhagen, über Connox.de um 230 € 2. „Alfred“ vno Fermob, über Nunido.de, um 222 € 3. „Matégot“ von Gubi, über Madeindesign.de, um 718 € 4. „Sunnersta“ von Ikea, um 30 € So dekorierst du deinen Barwagen Ein Barwagen ist herrlich flexibel. Je nach Bedarf könnt ihr …

Wünsch‘ dir was #6 – Drahttische

Egal wie winzig die Wohnung ist – ein Beistelltisch ist für Einrichtungsliebhaber ein Must-Have. Denn ob als Nachttisch oder Coffee Table, eine Ablagefläche benötigen wir eigentlich immer. Das schöne: Mit diesen eleganten Drahttischen aus Metall, Holz und Marmor schaffen wir sogar zusätzlichen Stauraum. Unsere Top 10 der cleversten Beistellkörbe, oh pardon Tische für unsere Mini-Wohnungen. Text & Collagen: Sarah Vogelsang Coffee Tables in zartem Weiß   1. Aufbewahrungstisch „Kvistbro“ mit Holzdeckel und Eingriff, von Ikea, um 40 €. 2. Clever: Tabelett-Tisch „Marmaris“, über Westwingnow.de, um 109 €. 3. Zeitungskorb „Netté“, über Amazon.de, um 28 €. 4. Mit abnehmbaren Deckel und viel Stauraum. Tisch „Wire“ über Westwingnow.de, um 179 €. 5. Zart geflochten: Tisch „Bianca“ über Impressionen.de, um 65 € Warum wir die neuen Drahttische lieben Beistelltische wie diese Korbtische aus Metall sind echte Raumwunder. Deswegen passen sie auch wunderbar in unsere Micro-Apartments. Denn sie dienen uns als Magazinhalter, oder Aufbewahrungskorb für Kissen und Decken. Mit Stauraum und hübscher Ablagefläche aus Holz oder Marmor werden sie auch in kleinen Räumen zum Lieblingsobjekt. Platz wird nicht verschenkt, sondern …

Wünsch‘ dir was #5 – Stühle

Heute wird aufgestuhlt! Warum? Ein toller Tisch ist wenig wert ohne die richtigen Stühle dazu. Gerade in kleinen Räumen, an runden Tischen, kleinen Tafeln oder Klapptischen sind es die Stühle, die den Tisch einladend machen und das Gesamtbild abrunden. Es gibt gerade online unendlich viel Auswahl an tollen Stühlen. Wir von minuscule finden, dass wir bei der Wahl unserer Stühle viel mehr Mut zu Form & Farbe zeigen sollten! Auch die Kombination aus unterschiedlichsten Designs ist einfach super spannend und bei Stühlen können wir unserer Kreativität freien Lauf lassen. Hier zeigt sich die Persönlichkeit unserer kleinen Wohnung, unsere Persönlichkeit. Deshalb darf auch ruhig auf einen tollen Stuhl gespart werden, wenn er etwas mehr kostet. Das Warten lohnt sich oft, denn: Bei Stühlen ist es wirklich so, dass teurere Modelle von bekannten Design-Labels oft auch von besserer Qualität sind als 10 Euro-Schnäppchen. Hier einige Ideen, wie euer nächstes It-Piece aussehen könnte…  

Wünsch‘ dir was #4 – Wandregale

Na? Dieses Jahr schon aussortiert und neu geordnet? Bei solchen Projekten ist das Schönste, die Dinge, die wir aufgehoben haben, später wieder gut sortiert und schön dekoriert ins Regal zu stellen. Dafür braucht es aber auch ein schickes, stylisches Regal. Denn Bücher, Pflanzen, Vasen und Co. können nur einen guten Eindruck machen, wenn das Drumherum passt! Also: diese Woche ein großes Hoch auf Wandregale – sie sind die einzig wahren Helfer in Sachen Ordnung und Dekoration. Dieses Jahr sind filigrane, fast schwebende Modelle total angesagt. Ob Holz, Metall, vergoldet oder schlicht – ganz egal. Hauptsache, das Regal trägt unsere liebsten Sachen mit Würde! Hier unsere minuscule-Favoriten…  

Wünsch' die was #3

Wünsch‘ dir was #3 – Kissen

So kurz vorm Frühling, wenn es die meiste Zeit über noch kalt ist, sind Kissen für uns unverzichtbar. Sie sind das Plaid 2.0 – und geben Couch und Stuhl das gewisse Etwas. Damit sie auch wirklich Eindruck hinterlassen, sollten wir an Mustern, Farben und Formen nicht sparen! Es müssen nicht immer nur schwarze oder weiße Kissen sein. Wenn man eigenlich nicht vereinbare Materialien und Farben mixt, entstehen neue Styles, die ganz individuell für eurer kleines Zuhause sprechen. Zum Beispiel sind Leder und Wolle eine tolle Kontrastkombination. Oder auch Kissen mit Noppen und dann wiederum seidig glatte Bezüge geben ein tolles Zusammenspiel. Hier unsere Kissen-Favoriten für einen angesagten Look auf kleinem Raum:  

Spiegel

Wünsch‘ dir was #2 – Wandspiegel

„Spieglein, Spieglein an der Wand…” – Wir finden, jeder braucht in seinen eigenen vier Wänden mindestens einen Spiegel. Vor allem kleine Räume wirken durch Spiegelungen optisch größer. Dabei muss es nicht immer der größte Spiegel sein. Wenn er auf Augenhöhe hängt, reicht das oft schon, weil wir mit dem Blick in den Spiegel viele Perspektiven einnehmen und so zum Beispiel auch den Boden des Raums erkennen können. Mittlerweile gibt es etliche tolle Designs mit unterschiedlichsten Ausführungen. Farben, Formen, Materialien. Extravagant oder schlicht. Spiegel sind nicht zu unterschätzen, weil sie das Sahnehäubchen auf dem Eis sind, weil sie den Style unserer Wohnung verfeinern, fortführen oder damit brechen – je nachdem, für welches Design wir uns entscheiden. Wir hätten da einige Wünsche, was tolle Spiegel angeht. Deshalb haben wir die tollsten Fundstücke für euch zusammengestellt, getreu nach dem Motto „Welcher ist der schönste im ganzen Land?”

Wünsch‘ dir was #1 – Vasen

Ob mit Blume, Sträuchern, Kerzen oder solo: Vasen sind hübsche Einrichtungs-Accessoires und machen in jeder Kombination einen glänzenden Auftritt. Diesen Mittwoch stehen sie auf unserer ganz persönlichen Wednesday Wishlist. Diese kleinen Vasen haben es uns wirklich angetan. Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt: Miteinander sehen diese schicken Exemplare auch super aus!