Alle Artikel in: City Guide

Future perfect! Willkommen im Pink Moon Saloon

Seitdem ich gestern Abend durch unseren Pinterest Feed gescrollt habe, bin ich schockverliebt. Das schmale Haus eingeklemmt zwischen hohen Backsteingebäuden hat sofort mein Interesse geweckt. Denn das Restaurant „Pink Moon Saloon“ ist  ein kleines Architekturwunder. Die Hütte, die sich so clever  versteckt, steht nämlich mitten im Großstadtjungel von Adelaide. Text: Sarah Vogelsang, Fotos: Pink Moon Saloon Willkommen im Pink Moon Saloon Was das Tiny House Movement angeht, sind uns die Australier bereits einige Schritte voraus. Während sich in Deutschland viele erst noch mit der Idee anfreunden müssen sich langfristig zu verkleinern, erreicht das tiny living in Australien schon ein ganz anderes Level. Denn hier wird kleiner Lebensraum gemeinsam zelebriert. Im Pink Moon Saloon gibt es alles, was den lässigen Lebensstil von Australiern so ausmacht. Stilvolles, urbanes Design, kühles Craft Beer und Slow Food überm Feuerholz. Dank des kleinen Raumes ist das ganze auch noch urgemütlich und Gäste kommen schnell in Kontakt. Wenn wir könnten, würden wir gleich den nächsten Flieger buchen. Wer von euch in Zukunft vorhat nach Australien zu fliegen, für den ist das …

5 Mini-Hotspots für Euren Sommerurlaub

Der Sommerurlaub steht vor der Tür und ihr wisst noch nicht wohin es geht? Diese kleinen Hideaways begeistern nicht nur durch ihre Nähe zur Natur, sondern auch durch ihre gemütlichen Räumlichkeiten. Klein und fein – wer zum Beispiel über ein Tiny House nachdenkt, kann den minimalen Lebensstil jetzt entspannt im Urlaub erproben. Unsere Top 5 der kleinsten Urlaubsdomizile – mit doppelt so viel Charme … Vinha da Manta in Portugal Wenn die ersten Sonnenstrahlen das weite Tal durchfluten und die taufrische Luft in der Nase kitzelt, ist es Zeit aufzustehen und das Frühstück auf der Veranda zu genießen. Die großzügige Lodges „Vinha da Manta“ liegt gut zwei Stunden Autofahrt landeinwärts von Porto und ist in die Landschaft eingebettet. Auf hohen Stelzen thronen acht Zelte, die lediglich durch ein Segeltuch von der Wildnis getrennt sind. Hier darf unsere Social-Media geprägte Generation getrost das Handy im Koffer verstauen, denn Netz hat man hier sowieso nicht. Und das ist auch gut so: lieber machen wir morgens Yoga, gehen stundenlang wandern (im Nationalpark „Serra da Estrela“) und genießen abends …

Warum wir das Hotel Panache in Paris lieben

Paris ist einmalig. Das Boutique-Hotel Panache auch. Eingerichtet wurde es von Innenarchitektin Dorothée Meilichzon. Die Mini-Zimmer versprühen Charme und Eleganz und sind sooo gemütlich. Interior-Inspirationen á la Parisian. Text: Sarah Vogelsang, Fotos: Romain Ricard Oh, Paris. Die Stadt der Verliebten, der Künstler, der Kreativen. Anfang des Jahres bekam ich Fernweh. Es wurde Zeit für ein Abenteuer. Von Offenburg aus, ist man in zwei einhalb Stunden in Paris. Während ich von meiner Heimat Hamburg mindestens sieben Stunden brauche. Also nutzte ich die Chance, um der französischen Metropole einen Besuch abzustatten. Meine Wahl für eine Unterkunft war schnell gefallen. Denn das Hotel Panache stand schon lange auf meiner Wunschliste. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Vielmehr – ich bin ein kleines bisschen verliebt und wäre am liebsten geblieben … 9. Arrondissement – Ein Viertel mit künstlerischem Flair Das Hotel Panache liegt an der Ecke der Rue Faubourg Montmartre und Rue Geoffroy Marie, inmitten des 9. Arrondissement. Zahlreiche Theater, geschmackvolle Restaurants, trendige Bars und Cafés befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Die Gegend um Strasbourg Saint-Denis ist perfekt, um das Pariser Nachtleben zu erkunden. Das Mamie Burger Restaurant, …